Von Freitag (05.10.) bis Montag (08.10) unternahmen die Jungs der männlichen A-, B- und C-Jugend eine gemeinsame Fahrt nach Gummersbach. Ziel war es neben der Durchführung von Trainingseinheiten auch die sozialen Kontakte zwischen den Jugendlichen (über WhatsApp hinaus) zu fördern.
Am Freitagmorgen ging es morgens um 08:00 Uhr mit einem Bus der Firma horst becker touristik los.
Nach knapp 2 Stunden legten die 32 Jungs der JSG Merchweiler/Quierschied und die 10 mitfahrenden Erwachsenen eine kurze Frühstückspause mit Lyoner und Weck ein. Gut gestärkt erreichten wir um die Mittagszeit die Jugendherberge Lindlar. Nach dem Bezug der Zimmer fuhr uns unser super netter Busfahrer zur Schwalbe Arena, wo die erste Trainingseinheit unter Leitung von Jörg Wilhelm und Zeljko Rubil um 16:00 Uhr stattfand.
Abends zurück an der Jugendherberge ließen die Jungs vom Abendessen keinen Krümel übrig.
Am folgenden Samstag galt es schon um 07:00 Uhr aus den Betten zu kommen, da um 09:00 Uhr wieder Training auf dem Programm stand. Am Mittag hatten die Jungs die Möglichkeit sich in der Stadt umzusehen oder sich den einen oder anderen Snack zu gönnen. Am Nachmittag dann eine weitere Trainingseinheit.
Anschließend konnten die Jungs sich eine Trainingseinheit der Mittelrhein-Auswahl ansehen.
Am späten Nachmittag verfolgten wir dann noch Spiele der A-Jugend Bundesliga, sowie der B-Jugend.
Die mitgefahrenen Eltern nutzten den Samstag, um in der Stadt Köln verschiedene Sehenswürdigkeiten wie den Dom oder das Römisch-Germanische Museum zu besichtigen.
Am Sonntagvormittag konnten sich die Jungs in einer gemischten Mannschaft aus A- und B-Jugend in einem Spiel mit der B-Jugend des VFL Gummersbach messen.
In dem Spiel unserer C-Jugend gegen die C-Jugend aus Gummersbach konnten die Zuschauer dann doch einen kleinen Klassenunterschied feststellen.
Nach den Spielen gab es ein kulinarisches Highlight mit den herzhaften oder süßen Crèpes eines bekannten Gummersbachers Restaurant.
Nach dem Mittagessen verfolgten die Teilnehmer dann ein Tischtennis-Bundesligaspiel zwischen Bergneustadt und Düsseldorf in der Gummersbacher Schwalbe-Arena.
Den letzten Abend verbrachten wir gemütlich in der Jugendherberge.
Am Montagmorgen stand dann leider schon die Heimreise auf dem Programm und wir erreichten um 13:00 Uhr wieder unsere Heimat.
Alle Teilnehmer waren sich einig, dass die Tage in Gummersbach eine runde Sache waren und freuen sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.
Vielen Dank noch an Jörg Wilhelm für die tolle Organisation der Fahrt.

1. Männer
HC Schmelz - TV Merchweiler 
Samstag, 29.09. – 17.00 Uhr – Sporthalle Schwalbach
2. Männer
TV Merchweiler  – HSG Dudweiler/Fischbach
Mittwoch, 26.09. – 20.00 Uhr - Allenfeldhalle
1. Frauen
HC Dillingen/Diefflen – TV Merchweiler
Sonntag, 30.09. – 17.30 Uhr – Sporthalle Diefflen 

Beim Spitzenspiel in der Handball-Bundesliga wollen wir dabei sein.
Da die Nachfrage nach Karten sehr groß ist, konnten wir die Reservierung nur für 14 Tage vornehmen und auch nur eine begrenzte Anzahl von Karten. Wer also mitfahren möchte, bitte schnell melden.

Die Handballfamilie des TV Merchweiler bedankt sich bei der Firma ASMC „The Adventure Company“ für die Spende von 150 Turnbeuteln für den Jugendbereich.
Überreicht wurden diese durch PR Manager Holger Bousonville (links) an Patrick Cornelius (rechts) als Vertreter der Handballabteilung.

Ein langer Tag sollte es werden: 5 Spiele à 20 Minuten zwischen 10 und 17 Uhr.

Sozusagen ein Handball-Marathon. Aber wir wollten dabei sein, da unsere Vorbereitung bisher nur sehr zerklüftet ablief. Es war also eine Art Trainingslager.

Wir trafen zu Beginn auf 2 Gegner, die uns lagen – und starteten mit 2 Siegen ins Turnier! Dabei wurden die Tore von mehreren Mädchen geworfen.

In den folgenden 3 Spielen verloren wir zwar gegen die Mannschaften, die später auf dem „Treppchen“ standen. Aber die Mädels zeigten schon gute Ansätze: Nach dem Anwurf durchbrachen die Mädels immer wieder die gegnerischen Deckungsreihen und kamen durchaus zu Torchancen.

Und: Jedes Mädchen kam in jedem Spiel zum Einsatz.

Alles in allem ein guter Vorbereitungstag: Die Mädchen haben gesehen, wo der Hammer hängt, aber auch, was schon geht.  Daran knüpfen wir an.

Bei schönstem Wetter fuhren wir nach Zweibrücken um beim Pfälzischer Merkur Cup für weibl. D Jugend sich mit anderen Teams zu messen. Gerade in der Saisonvorbereitung ist das der ideale Gradmesser um zu überprüfen wo wir stehen. Vieles war schon gut, aber es gibt noch einiges zu tun. Wir waren mit das jüngste Team des Turniers. Das erst Spiel gegen HSC Schweich gewannen wir. Start geglückt. Im 2. Spiel gegen TUS Brotdorf gingen wir auch als Sieger vom Platz. Im letzten Spiel der Vorrunde bekamen wir eine knappe,unnötige Niederlage gegen die Miezen aus Trier. War aber egal, Halbfinale erreicht. Da wartete kein geringer als der spätere Turniersieger VTZ. Nach sehr guter, ausgeglichener erster Halbzeit verloren wir trotz großem Kampf das Spiel. Im Spiel um Platz 3 kam es wieder zu einer Begegnung mit den Mädels des TuS Brotdorf . Mit einer sehr guten Mannschaftsleistung sicherten wir uns mit einem 8:5 Sieg den 3. Platz samt Pokal. Das Turnier war sehr fair und top organisiert.

Die neu formierte weibliche E-Jugend der JSG Merchweiler/Quierschied eröffnete das diesjährige Jugendturnier am frühen Samstagmorgen. Schon vor neun standen die Offiziellen und die Eltern der Kids ihren Mann. Die Allenfeldhalle wurde hergerichtet für das Turnier jeder gegen jeden. 6 Mannschaften waren am Start. Pünktlich um zehn Uhr Anpfiff zur ersten Partie JSG M/Q gegen Oberthal.

Das neue Trainergespann Schlicker/Gattermann setzte alle 14 Spielerinnen ein. Sie kämpften bravourös und das einheimische Team behielt mit 5:3 die Oberhand. Auch das zweite Match gegen Merzig wurde 5:1 gewonnen. Im Spiel gegen den späteren Turniersieger VT Zweibrücken zogen wir den Kürzeren und im letzen Spiel (Saarbrücken West trat außer Konkurrenz an, weil Jungs die fehlenden Girls ersetzen mussten) war auch nichts mehr zu holen.
Für die meisten der Mädels war es der erste offizielle Einsatz und dafür hatten wir uns super geschlagen. Die Mädels müssen Erfahrungen sammeln und sich an die rauhe E-Jugendluft gewöhnen. Viel Spaß hat es gemacht. Das Turnier war ein voller
Erfolg. Die Bewirtung samt Grillen vor der Halle wurde von unseren Eltern prima gestemmt. Die Saison läss sich gut an. Nun heißt es weiter
fleißig trainieren und Spaß haben.....
Tor: Angelina Ecker, Brooke Cooper
Feld: Helena Dörr, Lea Knapp, Rania Fouaghla, Jana Ibrahim, Marie-Luise Bastian, Mara Dörr, Lea Bier, Cyntia Woll, Angelina Neurohr, Daisy Rossi, Leni Schultheiss, Lilly Jochum

 

Am Mittwoch, 15.08. findet zwischen dem VfL Gummersbach und der JSG Merchweiler/Quierschied ein Turnier statt.

Am Abend spielt dann noch die 1. Mannschaft des TV Merchweiler.

Das Programm:

12.00 Uhr – A-Jugend JSG M/Qu. – B-Jugend VfL

14.00 Uhr – C-Jugend JSG M/Qu. – C-Jugend VfL

16.00 Uhr – B-Jugend JSG M/Qu. – B-Jugend VfL 

17.30 Uhr 1. Männer TV Merchweiler – A-Jugend Vfl Gummersbach

Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Wir würden uns freuen, wenn viele Zuschauer unsere Jugendmannschaften unterstützen würden.