Von Freitag (05.10.) bis Montag (08.10) unternahmen die Jungs der männlichen A-, B- und C-Jugend eine gemeinsame Fahrt nach Gummersbach. Ziel war es neben der Durchführung von Trainingseinheiten auch die sozialen Kontakte zwischen den Jugendlichen (über WhatsApp hinaus) zu fördern.
Am Freitagmorgen ging es morgens um 08:00 Uhr mit einem Bus der Firma horst becker touristik los.
Nach knapp 2 Stunden legten die 32 Jungs der JSG Merchweiler/Quierschied und die 10 mitfahrenden Erwachsenen eine kurze Frühstückspause mit Lyoner und Weck ein. Gut gestärkt erreichten wir um die Mittagszeit die Jugendherberge Lindlar. Nach dem Bezug der Zimmer fuhr uns unser super netter Busfahrer zur Schwalbe Arena, wo die erste Trainingseinheit unter Leitung von Jörg Wilhelm und Zeljko Rubil um 16:00 Uhr stattfand.
Abends zurück an der Jugendherberge ließen die Jungs vom Abendessen keinen Krümel übrig.
Am folgenden Samstag galt es schon um 07:00 Uhr aus den Betten zu kommen, da um 09:00 Uhr wieder Training auf dem Programm stand. Am Mittag hatten die Jungs die Möglichkeit sich in der Stadt umzusehen oder sich den einen oder anderen Snack zu gönnen. Am Nachmittag dann eine weitere Trainingseinheit.
Anschließend konnten die Jungs sich eine Trainingseinheit der Mittelrhein-Auswahl ansehen.
Am späten Nachmittag verfolgten wir dann noch Spiele der A-Jugend Bundesliga, sowie der B-Jugend.
Die mitgefahrenen Eltern nutzten den Samstag, um in der Stadt Köln verschiedene Sehenswürdigkeiten wie den Dom oder das Römisch-Germanische Museum zu besichtigen.
Am Sonntagvormittag konnten sich die Jungs in einer gemischten Mannschaft aus A- und B-Jugend in einem Spiel mit der B-Jugend des VFL Gummersbach messen.
In dem Spiel unserer C-Jugend gegen die C-Jugend aus Gummersbach konnten die Zuschauer dann doch einen kleinen Klassenunterschied feststellen.
Nach den Spielen gab es ein kulinarisches Highlight mit den herzhaften oder süßen Crèpes eines bekannten Gummersbachers Restaurant.
Nach dem Mittagessen verfolgten die Teilnehmer dann ein Tischtennis-Bundesligaspiel zwischen Bergneustadt und Düsseldorf in der Gummersbacher Schwalbe-Arena.
Den letzten Abend verbrachten wir gemütlich in der Jugendherberge.
Am Montagmorgen stand dann leider schon die Heimreise auf dem Programm und wir erreichten um 13:00 Uhr wieder unsere Heimat.
Alle Teilnehmer waren sich einig, dass die Tage in Gummersbach eine runde Sache waren und freuen sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.
Vielen Dank noch an Jörg Wilhelm für die tolle Organisation der Fahrt.