Historie

Die Abteilung Handball kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Bereits im Jahr 1923 wurde im Turnverein die erste Herrenmannschaft aufgestellt. Die Mannschaft erreichte 1931 in der Meisterklasse den Meistertitel.

Nach dem 2. Weltkrieg wurde 1946 wieder unter Leitung von Karl-Heinz Mauer der Spielbetrieb mit einer Herren- und einer Damenmannschaft aufgenommen.
Ab 1947 setzte sich Robert Degen für den Handball in Merchweiler ein und baute eine leistungsfähige Abteilung auf, die sich 1951 dem inzwischen wieder bestehenden Turnverein anschloss. Er leitete die Abteilung bis 1967.
Seine Nachfolger in der Abteilungsleitung waren Alban Houy, Werner Maurer, Leo Groß, Hans-Dieter Knauber und Jürgen Levermann.

Seit 1980 leitet Sigrun Elbert die Abteilung. In ihrer Amtszeit waren die bisher größten Erfolge in der Vereinsgeschichte zu verzeichnen. Neben vielen Meistertiteln im Jugendbereich erreichte unsere 1. Herrenmannschaft im Jahre 1986 unter Erfolgstrainer Murat Pohara den Aufstieg in die Oberliga-Saar, wo sie sich nach einigen Höhen und Tiefen - mittlerweile in der 23. Saison - fest etabliert hat.

Den größten Erfolg feierte die erste Mannschaft in der Saison 97/98 als die Saarlandmeister der Oberliga wurde.

Dem erfolgreichen Team gehörten damals an: Torwart Andreas Merzoug, Michael Klein - Feldspieler: Jochen Breisch, Achim Gattermann, Thomas Grewen, Michael Höling, Frank Klos, Thomas Paulus, Michael Reitz, Zeljko Rubil, Patrick Schaubitzer, Rainer Stolz, Ilija Vuleta

Trainer: Jörg Wilhelm, Betreuer Eugen Roth, Horst Michaely